EFH Bad Ragaz

 

Massivholzhaus Minergie-Standard EFH

Das Eigenheim des Architekten befindet sich unterhalb der Ruine Freudenberg und den Rebbergen.
Die Fichtenholzfassade mit schwarzer Schlammfarbe behandelt, integriert den Baukörper harmonisch in die Landschaft.

 Die gesamte Tragkonstruktion ist aus unbehandelten Fichten Massivholz-Platten (KLH), in industriesicht Qualität gefertigt.
Alle Holzteile sind aus unbehandeltem Fichten oder Lärchenholz.

Die Trennwände ausgefacht mit ungebrannten Lehmziegel, Lehmputz und Kalkzementboden sorgen für ein ausgeglichenes und harmonisches Wohnklima.

 

ObjektEFH Bad Ragaz
TypMassivholzbau
ArchitekturGredig Walser Bad Ragaz
Holzbau/StatikHolzuntersander
BaustandardMinergie
DachSatteldach, Eternit Integraldach
Wände/BödenMassivholzbau, KLH
LuftaustauschKomfortlüftung mit Wärmerückgewinnung
WärmeerzeugungStückholz, Sonnenkollektoren
FotosMartin Guggisberg